Aktuelles


CineSave - Die Versicherungslösung für das Filmtheater


Unsere Ideen und Erfahrungen
                        Ihr neues Sicherheitskonzept
 
HDF
 
 
 
filmecho
 
 

Die komplexe Lösung hier auf einen Blick:
 
All-Gefahren-Deckung (sog. Multi-Risk-Police) in der Sachversicherung

Benannte und unbenannte Gefahren sind versichert. Nur ausdrücklich ausgeschlossene Gefahren sind im Rahmen des Konzeptes nicht versichert.
Glasversicherung eingeschlossen (< 10 m²) Betriebsunterbrechungsversicherung eingeschlossen Elektronikversicherung für Verwaltung, Kassensysteme und Gastronomie eingeschlossen
Betriebshaftpflichtversicherung eingeschlossen
Kühlgutversicherung eingeschlossen
Transportversicherung eingeschlossen

Einschluss einer Elektronikversicherung für das digitale Vorführequipment möglich

Transparente Selbstbeteiligungsregeln

Nur in der Elementarschadenversicherung (wenn versichert)
Nur bei unbenannten Gefahren
Nur in der Mehrkostenversicherung (wenn versichert)
Nur in der Kühlgutversicherung
Nur in der Elektronikversicherung

Keine Selbstbeteiligung bei den allgemeinen Sachgefahren wie Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm, Vandalismus

Keine Selbstbeteiligung bei der Betriebsunterbrechungsversicherung (außer bei Elementar-schäden wenn versichert)

Keine Selbstbeteiligung in der Betriebshaftpflichtversicherung

Vorsorge in Höhe von 20 % der vereinbarten Versicherungssumme für die Betriebseinrichtung und Vorräte mitversichert – dadurch wird das Risiko einer evtl. Unterversicherung minimiert

Kündigungsfristverkürzung für den Versicherungsnehmer auf 1 Monat

Mit einer Frist von einem Monat kann der Versicherungsnehmer den Vertrag kündigen
Der Versicherer muss sich an die vertraglich festgelegte Kündigungsfrist von drei Monaten halten.

Verbesserungen des Deckungskonzeptes gelten automatisch auch für bestehende Verträge

Nebenaktivitäten wie Restauration/Gastronomie, Bühnendarstellungen, Ausstellungen, Tanzveranstaltungen und Konzerte sind im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung mitversichert

Das Versicherungskonzept CineSave wurde für Filmtheater von der Stegemann-Zahlten Finanz- und Versicherungsmakler GmbH sowie zwei namhaften deutschen Versicherern entwickelt.  


Lambert StegemannVereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin, gerne per Telefon oder Mail.
 
Ihr Ansprechpartner:

Lambert Stegemann
T.   0251 / 979 5750 - 0
M.  0172 / 210 25 34
E.   ls[at]stegemann-zahlten.de






 

     
 

Wir beraten Sie gerne bei folgenden Themen:

Berufsunfähigkeit
Private Vorsorge
Gewerbliche Versicherungen
Kammerberufe
Betriebliche Altersvorsorge
Baufinanzierung

     
  Vergleichen und sparen  
     
   

Stegemann-Zahlten
Finanz- und Versicherungsmakler GmbH

Mauritzstr. 4 - 6
48143 Münster
T. 0251 / 979 575 0- 0
F. 0251 / 979 575 0 -29
E. info[at]stegemann-zahlten.de

Niederlassung Ludwigshafen
Achtmorgenstr. 13
67065 Ludwigshafen
T. 0621 / 635 549 66
F. 0621 / 635 549 67
GAG Service:    0621 / 671 818 28
E. service[at]lu.stegemann-zahlten.de

Auslandsreisekrankenversicherung
Jetzt direkt online abschliessen!

Auslandreisekrankenversicherung - Familie

Auslandsreisekrankenversicherung - Einzelpolice